Bewerte den Song über dir

Melde dich an, um den vollen Umfang unserer Angebote zu nutzen!

  • Beitrag von MortMortimer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von MortMortimer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von MortMortimer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Alles Gute zum Geburtstag auch von mir. Der Titel über mir ist einfach, mehr sollte man dazu nicht sagen können.


    Ich habe heute Morgen Kulturradio gehört und dort war die Kulturministerin Monika Grütters aus Berlin zu Gast, die etwas über den neuen Umgang mit Kulturgut erklärte.

    Einige Titel hatte sie spielen lassen. Darunter einen von Max Raabe. Der hatte 2017 einen Titel gegeben, bei dessen Aufführung auch unsere Kanzlerin ein Gast gewesen ist.


  • Beitrag von MortMortimer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von MortMortimer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von MortMortimer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von MortMortimer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Die Aussage des Titels ist zeitgemäßer denn je. Wobei mir in der Textgestaltung sowie in der musikalischen Untermalung sehr die Farbe fehlt. Ich gehe mal davon aus das die Aussage im Vordergrund stand.

    Solch eine Musik habe ich als Jugendlicher auf einer Playstation konstruiert und heute sind meine Ansprüche natürlich anders. 2/10


    Rapp wird heute oftmals anders interpretiert. In dem er gerne mal mit Pop in Verbindung gebracht wird, um ihn Mainstream tauglicher zu gestallten. Die Kunst mit Worten und einfacher Musik Hinterlegung einen Flow zu kreieren, ist nicht mehr oft zu hören aber sie lebt noch. Viel Spaß.


  • 20 Minuten? Wow... also wer das durchhält, der muss echt hart drauf sein... :D ich habs drei Minuten ausgehalten - daher 3 Punkte... :D


    Bei dem Track bitte ab dem Zeitstempel anspielen - nicht spulen oder auf 0 setzen. Mir geht es um "Aria - Alto, violin solo: Erbarme dich" - Übrigens hier eine Interpretation von Philippe Herreweghe, einer der besten Dirigenten der jüngeren Zeit. Die Aufnahme ist übrigens für mich, der schon viele Interpretationen miterlebt hat, wirklich nicht schlecht. Gerade die Auswahl der Solisten ist gut.


  • Ich singe derzeit in einem Bach-Chor, weil ich mal etwas neues ausprobieren wollte. Bach ist nicht gerade leicht zugänglich mit seiner Matthäus-Passion. So muss ich in einem leihen Chor doch feststellen, das gerade Tenöre es nicht leicht haben, wenn die Stücke nicht um notiert werden. Neue Herausforderungen sind aber genau das was mich antreibt.


    Sehr schöne Interpretation des Stückes, mit großartigen bekannten Sängern und Dirigenten. Ich mag dazu noch die Stimmen von Countertenören. 9,6 / 10

    Wobei es schwierig ist die volle Reichweite dieses Stückes über ein mp3 Format wahrzunehmen.


    Sehr schön. Gerne mehr davon.


    Nun mal wieder etwas leichteres. Viel Spaß.